VCI / VpCI

Was sind VCI / VpCI

VCI ist die Abkürzung für Volatile Corrosion Inhibitor, was zu Deutsch flüchtiger Korrosionshemmer heißt. Der allgemeine Begriff VCI ist ein Oberbegriff und beinhaltet sowohl die Inhibitoren, die über die Dampfphase wirken, als auch die Kontaktphaseninhibitoren.

Um deutlich zu machen, dass die Cortec® VCI's, im Gegensatz zu vielen anderen, eine echte Dampfphasenwirkung haben, hat sich die Firma Cortec® die Abkürzung VpCI = Vapor Phase Corrosion Inhibitor (Dampfphasen Korrsoionsinhibitor) schützen lassen.

Wie wirken VpCI

VCI-Schaubild
Schematische Darstellung des Cortec®-VCI- Korrosionsschutz-Systems.
VCI  bzw. genauer VpCI sind Wirkstoffe, welche durch chemische Reaktionen verdampfen (sublimieren) und geschlossene Räume, Behälter (z.B. Exportkisten) mit ihren Dämpfen sättigen. VCI-Moleküle lagern sich als unsichtbare, monomolekulare Schutzschicht auf der blanken Metalloberfläche an. Durch ihre Polarität unterbrechen sie die zerstörerischen elektrochemischen Korrosionsreaktionen.