CORPAC > Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre ist uns wichtig. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite und den hierüber zur Verfügung gestellten Funktionalitäten, wie z.B. der Möglichkeit mit uns den Kontakt aufzunehmen (nachfolgend zusammenfassend als „Webseite“ bezeichnet).

 

Verantwortlicher

Die Webseite wird von Corpac Deutschland GmbH & Co. KG („CORPAC“), geschäftsansässig Robert-Bosch-Str. 4, 71720 Oberstenfeld, betrieben. CORPAC ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. CORPAC hat Petra Schadl (ds@corpac.de) zum Datenschutzbeauftragten bestellt.

 

Datenkategorien

 

Folgende Datenkategorien verarbeitet CORPAC anlässlich Ihrer Nutzung der Webseite:

 

Protokolldaten, wie Ihre IP-Adresse einschließlich von Details zu Anforderung unserer Webseite, wie Datum und Uhrzeit, Status und übertragene Datenmenge, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser (Browsertyp und Versionsnummer), Angaben zur Webseite, über die Sie auf unsere Webseite gelangen. CORPAC speichert diese Daten bei jedem Seitenaufruf in einer Log-Datei. Ohne weitere Zusatzinformationen, wie etwa Informationen eines Internetanbieters über den Anschlussinhaber, die CORPAC im Regelfall und ohne konkreten Anlass, wie z.B. bei einem Verdacht auf Vorliegen einer Rechtsverletzung nicht vorliegen, ist CORPAC nicht in der Lage, diese Daten einzelnen, identifizierbaren Personen zuzuordnen.

Cookies,  um den Funktionsumfang der Webseite zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von CORPAC verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus benutzt CORPAC sog. dauerhafte Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Webseite wiederzuerkennen. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Endgerät zu verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser entsprechend ändern.

 

Folgende Datenkategorien verwendet CORPAC, wenn Sie uns mittels des auf der Webseite zur Verfügung gestellten Kontaktdaten kontaktieren : Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen; falls Sie uns Ihre Anschrift nennen, dann auch diese.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Social-Media-Plugins und Google Analytics:  

 

Einbindung von Facebook:

Auf unserer Webseite sind Social- Media- Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks Facebook  Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) integriert. Diese erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf der Webseite. Durch Ihren Besuch unserer Webseite erhält Facebook Informationen, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die Webseite besucht haben. Klicken Sie nun auf den Facebook „Like-Button“ (Gefällt mir) auf der Webseite während Sie zeitgleich in Ihrem Facebook-Account angemeldet sind, werden die Inhalte der Webseite auf Ihrem Facebook-Profil verlinkt. Folglich kann Facebook Ihren Besuch auf der Webseite zu Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Facebook haben oder nicht. CORPAC weist darauf hin, dass sie als Webseite-Anbieter weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge hat, noch ist CORPAC der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung bzw. die Speicherfristen bekannt. Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere um andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht eine Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook wenden müssen. CORPAC bietet Ihnen über das Facebook-Plugin die Möglichkeit, mit dem sozialen Netzwerk und anderen Nutzern zu interagieren, sodass CORPAC sein Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten kann. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Facebook-Plugins ist Art 6 Abs. 1 S. 1lit. f) DS-GVO. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung von Facebook regelmäßig auszuloggen, insbesondere um die oben beschrieben Zuordnung Ihres Surfverhaltens zu Ihrem Profil zu vermeiden. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und –Verarbeitung durch Facebook erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter folgendem Link: http://de-de.facebook.com/policy.php .

Nutzung von Instagram:

Mit unserer Seite sind Funktionen des Dienste Instagram der Instagram Inc., geschäftsansässig 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“), verbunden. Diese erkennen Sie an dem bunten Logo. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Verlinkung bzw. Hashtagging der CORPAC-Inhalte diese Ihrem Benutzer-Konto zuordnen. CORPAC erhält dadurch von Instagram Informationen und Auswertungen über Ihr Nutzungsverhalten auf Instagram. CORPAC nutzt diese Informationen, um sein Angebot zu verbessern.  Auf die Datenübertragung und eine Nutzung Ihrer Daten seitens Instagram hat CORPAC keinen Einfluss und verweist zur Erlangung weiterer Informationen bezüglich der Datenschutzerklärung von Instagram auf  http://instagram.com/about/legal/privacy/. Instagram speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere um andere Instagram-Nutzer über Ihre Aktivitäten zu informieren. CORPAC bietet Ihnen über Instagram die Möglichkeit, mit dem sozialen Netzwerk und anderen Nutzern zu interagieren, sodass CORPAC sein Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten kann.

 

Einbindung der Dienste von YouTube 

In unser Webseite-Angebot haben wir YouTube-Videos der Firma YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Durch den Besuch unserer Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie eine Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. YouTube speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Marktforschung, Werbung und/oder bedarfsgerechte Gestaltung seiner Webseite. Die Daten werden übermittelt, unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerprofil bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie ein YouTube Nutzerkonto haben und keine Zuordnung zu Ihrem Profil wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des YouTube-Buttons ausloggen. Eine Auswertung Ihres Nutzungsprofils erfolgt selbst für nicht eingeloggte Nutzer insbesondere zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere YouTube-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube wenden müssen. Auf die Datenübertragung und eine Nutzung Ihrer Daten seitens YouTube hat CORPAC keinen Einfluss und verweist zur Erlangung weiterer Information bezüglich der Datenschutzerklärung von YouTube auf folgenden Link: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Google Analytics

CORPAC nutzt auf der Webseite Google Analytics,  einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten für CORPAC zusammenzustellen und um weitere mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern. CORPAC weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogene Daten durch Google sowie deren Verarbeitung verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. CORPAC nutzt Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO  Wie Google Ihre personenbezogenen Daten im Einzelnen verwendet, können Sie hier nachlesen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ 

 

Einsatz Facebook Custom Audiences 

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ des sozialen Netzwerks Facebook. Hierdurch kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, indem Ihnen im Rahmen Ihrer Facebook-Profilnutzung bzw. anderer Webseiten, die das Verfahren ebenfalls nutzen, interessenbezogene Werbeanzeigen dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interessen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten. Aufgrund des eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie bei Facebook als Nutzer registriert sind, kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihrem Profil zuordnen. Selbst wenn Sie bei Facebook nicht registriert sind, bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

 

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

 

Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, Ihre Nutzung der Webseite zu ermöglichen, zur Vermeidung und Behebung von Fehlfunktionen der Webseite, sowie zur Optimierung im Hinblick auf das Nutzerverhalten.

 

Sofern Sie über die Webseite Kontakt mit uns aufnehmen verarbeitet CORPAC Ihre personenbezogenen Daten auch zu dem Zweck, Ihnen die gewünschte Information zur Verfügung zu stellen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Nutzungsverhältnis über die Webseite nach Art 6 Abs. 1 S.1 lit. b) Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) bzw. Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO, soweit CORPAC Sie an gesonderter Stelle um Ihre ausdrückliche Einwilligung zu einzelnen Verarbeitungen bittet. Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch E-Mail an ds@corpac.de  widerrufen.

 

Zusätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten wie unten zu Google Analytics und den Social-Media- Plug-ins beschrieben verarbeitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

 

Empfänger

 

Zu Ihren personenbezogenen Daten haben ausschließlich Mitarbeiter von CORPAC  Zugriff, die für die technische Administration, Instandhaltung und Weiterentwicklung der Webseite zuständig sind.

 

Falls Sie Kontakt mit CORPAC aufnehmen erhalten Mitarbeiter, die für die Bearbeitung des jeweiligen Vorgangs zuständig sind, ebenfalls Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

 

Darüber hinaus beschäftigt CORPAC zur Wartung seiner IT-Systeme externe IT-Servicefirmen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten können. Gleiches gilt für den Hostingprovider. Zusätzlich können Mitarbeiter von Banken, die Ihre und unsere Konten verwalten und Mitarbeiter  von Google und den Betreibern der Social-Media-Plug-ins wie unten beschrieben auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Art und Weise der Datenverarbeitung durch Google und den Anbietern der Social Plug-ins außerhalb des Verantwortungsbereichs von CORPAC liegt.

 

Übermittlung

 

Vorbehaltlich der unten im Zusammenhang mit Google Analytics und den Social Plug-Ins beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird CORPAC Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln . Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern CORPAC gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Webseite erforderlich ist.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert ?

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen haben oder die personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Verarbeitung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Cookies werden nach 7 gelöscht.

 

Daten, die im Zusammenhang mit einer Kontaktaufnahme angefallen sind, werden nach 7 gelöscht.

 

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Google Analytics und den Social-Media-Plug-Ins anfallen, erfolgt wie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Betreiber beschrieben.

 

Ihre Rechte

Sie können CORPAC entweder schriftlich oder per Email ds@corpac.de kontaktieren um folgende Rechte auszuüben:

 

  • Auskunft zu Ihren Daten, um diese zu kontrollieren und zu überprüfen,
  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,
  • Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen,
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung,
  • Sie können Ihre bereitgestellten Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern Sie zu der Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben oder die Verarbeitung auf einem Vertrag beruht.

 

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Warum werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

 

CORPAC benötigt Ihre personenbezogenen Daten zur Ermöglichung der Nutzung der Webseite. Sie haben die Möglichkeit, von der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten abzusehen oder CORPAC unvollständige Informationen zu überlassen. Dies kann jedoch dazu führen, dass CORPAC Ihnen die Nutzung der Webseite nicht oder nicht vollständig ermöglichen kann.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilbildung

 

Ihre personenbezogenen Daten werden von CORPAC nicht zur automatisierten Entscheidungsfindung verwendet. Ebenso wird CORPAC aus Ihren personenbezogenen Daten keine Profile erstellen. CORPAC möchte Sie aber auch darauf hinweisen, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass seitens eines sozialen Netzwerkes eine derartige Software zum Einsatz kommt. Die Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens erfolgt mittels Google Analytics und Facebook Custom Audiences.

 

 

 


 

Bitte prüfen Sie, ob unsere Darstellungen im Text mit ihren hausinternen Prozessen übereinstimmt. Dies hier ist nur ein erster Vorschlag, der auf typischerweise vorgefundenen Abläufen basieren und sich an der Webseite Corpac.de orientiert.

 Bitte nennen Sie hier den Datenschutzbeauftragten.

 Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Cookie-Banner auf die Datenschutzerklärung einschließlich der Ausführungen über Cookies verlinkt.

 Bitte erstellen Sie eine Verlinkung zu dieser Datenschutzerklärung im Kontaktbereich ihrer Webseite.

Aus praktischer Sicht würde ich dazu raten die Verlinkung auf die Datenschutzerklärung so auf der Webseite einzubinden, dass diese, ähnlich dem Impressum, auf jeder Seite sichtbar ist.

 Sollten Sie, wovon ich ausgehe, keine Social-Media-Plugins und/oder Google Analytics verwenden, kann dieser Absatz (grün hinterlegt) komplett gestrichen werden.

 

Ich halte es dennoch für sinnvoll Ihnen die betreffenden Passagen zur Verfügung zu stellen, damit Sie, sollten Sie eine künftige Nutzung erwägen, gerüstet sind.

 Bitte beachten Sie, dass nach derzeitiger Empfehlung der deutschen Datenschutzbehörden für eine datenschutzkonforme Lösung die Einbettung der Social-Plug-ins grundsätzlich nur mittels einer 2-Klick-Lösung wie bei Heise beschrieben, erfolgen sollte.

 

https://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html

 

Momentan nutzen Sie die benannte Lösung noch nicht. Aufgrund des datenschutzrechtlichen Sparsamkeitsgebots ist dies aber dringend zu empfehlen.

 

 Bitte prüfen Sie, ob dies zutreffend ist. Bitte teilen Sie uns die Einzelheiten der von Instagram übermittelten Daten mit. Kommt es seitens CORPAC zu einem Abgleich mit eigenen Daten? Falls dies der Fall ist, müsste gesondert geprüft werden, ob dies zulässig ist.

 Durch Verwendung des sog. erweiterten Datenschutzmodus kann eine deutliche Minimierung des datenschutzrechtlichen Risikos erfolgen, weshalb wir Ihnen dringend zur Implementierung dessen raten. Bitte beachten Sie, dass Sie indes auf den erweiterten Datenschutzmodus dann nicht verweisen können, wenn Fremdvideos verlinkt werden. Insofern empfiehlt es sich, dies zu prüfen. Verlinken Sie auch Fremdvideos, bleibt der Text wie hier vorgeschlagen bestehen.

 Nutzen Sie die Möglichkeit der IP-Anonymisierung? Bitte prüfen.

 Bitte beachten Sie, dass diese Art des Kundendaten-Tracking sehr kritisch betrachtet wird: teilweise wird die Meinung vertreten, dass dies datenschutzkonform gar nicht möglich ist. Betreffend facebook Custom Audiences vertritt das Landesamt für Datenschutzaufsicht in Bayern die Ansicht, dass Facebook Custom Audiences über Nutzung der Kundenliste nur mit Einwilligung des Betroffenen datenschutzkonform betrieben werden könne. Um das abschließend beurteilen zu können, benötigen wir weitere Informationen, namentlich: in welchen Situationen wird dieser Dienst genutzt und welche Nutzergruppen sind davon betroffen?

 

Bitte beachten Sie außerdem, dass seitens der Anbieter vielfach keine ausreichende Anonymisierung vorgenommen wird, sondern allenfalls eine Pseudonymisierung vorgenommen wird, die aber den Personenbezug nicht komplett entfallen lässt, weshalb wir den betreffenden Zusatz Ihrer ursprünglichen Erklärung gestrichen haben. 

 Sie sollten erwägen, eine gesonderte E-Mail-Adresse für datenschutzrechtliche Belange einzurichten, damit eine schnelle interne Zuordnung und Bearbeitung erfolgen kann. Zwingend ist dies indes nicht, solange eine zügige Bearbeitung gewährleistet ist.

Eine Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Anfragen muss innerhalb eines Monats vollständig erfolgen, ansonsten droht ein Bußgeld.

 Bitte prüfen, ob das korrekt ist.

 Die grün hinterlegte Passage kann ebenfalls entfallen, wenn keine Social-Media-Plug-ins verwendet werden.

 Bitte prüfen Sie, ob dies zutreffend ist. Falls seitens CORPAC eine Datenübermittlung in die USA erfolgt, muss darauf gesondert hingewiesen werden.

Die grün hinterlegte Passage kann erneut entfallen, wenn keine Social-Media-Plug ins genutzt werden. Bitte den Abschnitt entsprechend umformulieren.

 Bitte in diesem Teil die jeweils anwendbaren Löschfristen ergänzen.

 Kann ggf. entfallen.