Produkte > Additive

Korrosionsschutz Additive für Beschichtungen, Flüssigkeiten, Kleb- und Kunststoffe

Kundenspezifische VpCI Korrosionsschutz-Additive eröffnen eine neue Welt von Produkten und Marketingmöglichkeiten. Unsere Additiv-Technologie erlaubt es ihnen ökonomisch VpCI Korrosionsschutzeigenschaften zu ihren Beschichtungen, Wasseraufbereitungs-, Kleb- und Kunststoffen, Elastomere, Arbeitsmittel, etc. hinzuzufügen.

VpCI Additive sind ein solides Geschäftsinvestment, da sie die schützenden Fähigkeiten ihrer Produkte erweitern. VpCI’s erhöhen den Nutzen, den Sie ihren Kunden bieten können erheblich – und somit Ihre Glaubwürdigkeit die Sie benötigen um neue Märkte zu erschließen.

VpCI’s wirken kontinuierlich und selbstregenerierend für lückenlosen, ununterbrochenen Schutz durch direkten Kontakt oder über die Gasphase. Da sie keine Chromate oder andere Schwermetalle, Nitrite oder chlorierte Kohlenwasser-stoffe enthalten sind VpCI sicher für ihr Personal, ihre Kunden und für die Umwelt. Mit Cortec® VpCI Additiven sind Sie in der Lage den Bedarf an teuren Legierungen, galvanisiertem Stahl, Edelstahl oder anderen Rostfreien Stählen und Materialien zu eliminieren.

Anwendungsgebiete

Gegenwärtig werden Additive von einigen Kunden bereits zur Herstellung von Stretchfolien, Polyethylenfolien, antistatischen Beuteln, Wellplastikcontainer, Spritzgussteilen, Beschichtungen, Klebstoffen, Dichtungsmittel, Polymere, Kunststoffe, Farben, Schmiermittel, Treibstoffen, Beton, etc. genutzt. Die Einsatz-möglichkeiten sind nahezu endlos.

Im besten Fall verhalten sich Elaste neutral zu Metallen, oft aber beschleunigen sie, im Kontakt mit diesen, deren Korrosion. Revolutionäre VpCIs verwandeln Standard-Elastomere auf einfache Art und Weise, kostengünstig in einen sicheren, langanhaltenden Schutz für jedes Metall oder Metall-legierung.

VpCIs eignen sich auch für flüssige, polymerische Produkte wie Lacke, Emulsionen und Tinte, extrudierbare Polymere, Elaste, Spritzgusskunststoffe etc.